Tipp Nr. 34

CogniMed CIOM CogniMed CIOM CogniMed GmbH

Tipp Nr. 34

Schaffen Sie sich einen Fundus an wohlgewählten, universellen und wiederverwendbaren Modulen um Ihre Entwicklung schneller und zuverlässiger zu machen.
Hier ein Beispiel aus unserem Alltag.

Problemstellung:

In nahezu jedem Projekt stehen wir vor der Aufgabe, Eingänge einzulesen, Ausgänge zu schalten, analoge Messwerte zu erheben oder Bauteile mit einer analogen Spannung zu steuern.

Lösungsansatz:

Da es viel Arbeit ist, für jedes Messgerät und jeden Prüfstand für Funktionstests eine neue Leiterplatte zu entwickeln und ohnehin oft ein PC genutzt wird, um die Tests durchzuführen haben wir das 5,5 x 7 cm² große "CogniMed I/O Module" (liebevoll CIOM genannt) entwickelt. Per USB an den PC angeschlossen bietet es uns die Möglichkeit, bis zu 34 digitale Ein- und Ausgänge zu nutzen, 13 analoge Eingänge einzulesen sowie 2 analoge Ausgänge zu steuern. Zusätzlich können wir das CIOM als I²C-Bridge nutzen und einen Timer/Counter-Ausgang gibt es auch.
Das CIOM kommuniziert über unserem Haus-Standard-Protokoll MCP32 mit dem PC.

Fazit:

Die Entwicklung von Prüfständen für Funktionstests ist durch das CIOM viel schneller und effizienter geworden: Es wird nun keine individuelle Embedded-Software mehr für jedes Gerät benötigt, sondern "nur noch" eine PC-Software, welche die Steuerfunktion übernimmt. Dies ist nicht nur bezüglich der technischen Entwicklung smart, es spart zusätzlich auch Dokumentations- Bugfix- und Testaufwand.

 

 Zum Download: Tipp 34 CIOM (PDF)

Über CogniMed

CogniMed wurde 1994 von Prof. Dr. Martin Ryschka und Frank Willers gegründet als Gesellschaft für medizinische und industrielle Mess- und Automatisierungstechnik. Wir sind eine kleine Firma (unter 20 Mitarbeiter), die sich spezialisiert hat auf technische Entwicklungsdienstleistungen, meist in dokumentatorisch anspruchsvollen und regulierten Branchen. Unsere Erfahrung mit der Entwicklung und dem Inverkehrbringen eines eigenen Klasse IIa-Medizinproduktes über viele Jahre ist heute unschätzbar für uns, um die Anforderungen unserer Kunden an Zuverlässigkeit und regulatorisch solide Dokumentation zu verstehen und umzusetzen. Auch in unsere Luftfahrt-Projekte bringen wir eigene Entwicklungs-Erfahrungen ein (DAL B, DO-178B, DO-254).

 

Charta der Vielfalt Unterzeichner

Wir freuen uns und sind stolz darauf, als eine von tausender unterzeichnenden Firmen unser Commitment zur Vielfalt und zu einer wertschätzenden und vorurteilsfreien Unternehmenskultur durch die Urkunden-Unterzeichnung zum Ausdruck zu bringen.

Toleranz und Wertschätzung stellen schon seit je her Grundpfeiler unseres Miteinanders dar. Unser Team ist in vielerlei Hinsicht bunt. Wir sind bestrebt, die Arbeitsbereiche und -zeiten aller so zuzuschneiden, dass sie ihre Stärken zeigen können.
Trotzdem wissen wir, dass es auch bei uns noch viel zu verbessern gibt. Packen wir es an!

https://www.charta-der-vielfalt.de